Nächster Termin

Regionale Energie- und Klimawerkstätten: Sommer 2014

 

Im Sommer 2014 trafen sich in den drei Regionen Sachsenwald, Rendsburg und Kiel Teilnehmerinnen und Teilnehmer der VHS-Kurse mit anderen "Fortgeschrittenen" in Sachen Engagement für die Energiewende und den Klimaschutz, um im Rahmen der Energie- und Klimawerkstätten gemeinsam Bürgerprojekte für ihre Region zu entwickeln.

Folgende Werkstattgruppen standen zur Auswahl, um vertiefend in die Thematik einsteigen zu können:

- klimafreundliche Mobilität

- Energieeinsparung / Wärmedämmung

- gemeinsame Wärmeversorgung

- städtische Grünflächen / städtisches Gärtnern

Zu Beginn der Werkstattgruppen wurde die Vision der Teilnehmerinnen und Teilnehmer erarbeitet: Wie könnte es in ihrer Region im Jahr 2030 in Hinblick auf klimafreundliches Verhalten und erneuerbare Energien aussehen? Welche Schritte wären dafür nötig, und was könnten sie selbst dazu beitragen, ihre Vision Wirklichkeit werden zu lassen?

Anschließend wurden konkrete Ideen für bürgerschaftliches Engagement im Rahmen von Bürgerprojekten skizziert. Dabei wurden zentrale Fragen beantwortet: Welches Problem sollte mit der Idee gelöst werden? Was sind die zentralen Inhalte der Idee? Welche ersten Schritte müssen für die Umsetzung unternommen werden, was wird für die Umsetzung benötigt, und welche Akteure sollen kontaktiert werden? Am Ende der Werkstatt hielt so jede der Gruppen ein Konzept für die Umsetzung ihrer Projektidee in den Händen. Dieses wurde dann in einer gemeinsamen Ergebnisrunde den Teilnehmerinnen und Teilnehmern der anderen Werkstattgruppen sowie Vertreterinnen und Vertretern der regionalen Presse und Politik präsentiert.

Die entstandenen Projektideen sind derzeit bereits in der Umsetzung. Im Folgenden finden Sie detaillierte Informationen zu den Ergebnissen jeder der drei Werkstätten.

 

Energie- und Klimawerkstatt Sachsenwald / Reinbek (28.06.2014) 
Energie- und Klimawerkstatt Rendsburg (21.06.14)
Energie- und Klimawerkstatt Kiel (05.07.14)