Energize Co2mmunity: Bürgerenergieprojekte für eine Energiewende in Europa

Erneuerbare Bürgerenergieprojekte und lokale Klimanetzwerke

Energize Co2mmunity bringt Organisationen aus acht verschiedenen Ländern des Ostseeraums zusammen, die gemeinsames Ziel verbindet: lokale Projekte im Bereich Bürgerenergie auf die Beine zu stellen. Zu diesem Zweck tauschen die Projektpartner*innen regelmäßig Ideen und Erfahrungen aus, um sich gegenseitig auf diesem Weg so effizient wie möglich zu unterstützen. Finanziert wird das Projekt u.a. aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung.

Energize Co2mmunity ist das Andockprojekt des Co2mmunity-Projekts, das darauf abzielt, lokale Projekte weiterzuentwickeln und mehr Akteure in den entsprechenden Regionen zu erreichen. Unser Ziel ist es, die Entwicklung von Bürgerenergieprojekte als ein Baustein der Energiewende voranzutreiben. Um diese Aufgabe zu erfüllen, schaffen wir lokale Partnerschaften für die Entwicklung von Energieprojekten, stellen Wissen zur Verfügung, entwickeln Instrumente und organisieren Treffen mit Interessengruppen. Anstatt isoliert zu arbeiten, tauschen wir Ideen und Erfahrungen aus und unterstützen uns gegenseitig. Auf diese Weise können wir unser Verständnis für die Hindernisse und Förderer der Energiewende verbessern und das erworbene Wissen an die politischen Entscheidungsträger weitergeben. Auf diese Weise trägt das Co2mmunity-Projekt zur Vision der Europäischen Union bei, saubere Energie für alle Europäer:innen bereitzustellen.

Alle Informationen und Materialien aus der ersten Phase sind unter „Co2mmunity“ zu finden. 

Vor Ort aktiv werden

Der Leitfaden für die Initiierung von lokalen Klimanetzwerken und Bürgerenergieprojekten fasst in aller Kürze die wesentlichen Rahmenbedingungen zusammen, stellt gute Beispiele in Schleswig- Holstein vor und gibt viele Tipps und Hinweise für das Planen, Loslegen und Reflektieren als Gruppe vor Ort.

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar